Europäischer Köhlerverein

Seit Urzeiten und über Generationen rauchen in den Wäldern ganz Europas Kohlenmeiler. Was früher eine pure Notwendigkeit war – in den langen, kalten Wintern nördlich der Alpen war das Heizen überlebenswichtig -, wurde später zu einem bedeutenden Faktor der Industrialisierung. Eisenbahnen, Schiffe, Dampfmaschinen aller Art wurden damit betrieben, und heute lässt sie das Herz jedes Grillfreundes höher schlagen: hochwertige Holzkohle.

Eurpäischer Köhlerverein1995/96 haben sich Köhler aus ganz Europa im Erzgebirge zum Europäischen Köhlerverein (EKV) zusammengeschlossen. Zweck des Vereins ist die Bewahrung, Pflege und Erhaltung dieses uralten und traditionellen Handwerks. Alle zwei Jahre findet ein europäisches Köhlertreffen statt. Der Köhlerverein ist der Dachverband aller Köhler in Europa, gleichermassen für die professionellen Köhler sowie für die Köhler der Traditionsvereine. Aus fast allen Ländern Europas stammen die 1700 Mitglieder des EKV.